top of page
Reparaturen von Surfgeräten

Ride the Wave with DIY Scrunchies

So holst du dir aus Stoffresten den Surf-Vibe auf deine Haare!

Stoff in Rollen

Materialien die du benötigst:

  • Ein Rechteck Stoff mit den Maßen 10x40 cm (aus Stoffresten)

  • Ein 16 cm langes Gummiband

  • Nähmaschine oder Nadel und Faden

  • Schere

  • Stecknadeln (optional)

Stoffzuschnitt:

Schneide ein Rechteck aus deinem Stoff mit den Maßen 10x40 cm. Du kannst Stoffreste verwenden, um Scrunchies herzustellen.

Stoff mit der Schere schneiden

Gummiband anbringen:

Lege das Gummiband entlang einer der langen Seiten des Stoffrechtecks. Lasse an beiden Enden des Gummibands etwa 1 cm Stoffüberstand. Wenn du möchtest, kannst du das Gummiband mit Stecknadeln feststecken, um es an Ort und Stelle zu halten.

Nähen:

Verwende eine Nähmaschine oder Nadel und Faden, um das Gummiband an beiden Seiten des Stoffrechtecks entlang der langen Seite zu nähen. Achte darauf, das Gummiband gut zu fixieren, damit es nicht verrutscht.

Rechteck zusammenfügen:

Falte das Stoffrechteck entlang der langen Seite, so dass die schönen Seiten des Stoffs aufeinander liegen und das Gummiband nach außen zeigt. Die Stoffkanten sollten bündig sein.

Umstülpen:

Stülpe das Rechteck vorsichtig um, so dass das Gummiband sich jetzt im Inneren des Scrunchies befindet. Du kannst einen Stift oder eine Stricknadel verwenden, um die Ecken des Scrunchies vorsichtig auszuarbeiten und eine saubere Form zu erhalten.

Kurze Seiten schließen:

Nähe die kurzen Seiten des Scrunchies zusammen. Du kannst dies von Hand mit kleinen Stichen oder mit der Nähmaschine machen. Wenn du möchtest, kannst du einen kleinen Teil auf der schönen Seite des Stoffs nach innen legen, um die Naht zu verbergen.

Fertigstellen:

Stelle sicher, dass alle Nähte gut gesichert sind, und schneide überschüssigen Faden ab. Dein DIY Scrunchie ist jetzt fertig!

Du kannst verschiedene Stoffe und Muster verwenden, um individuelle Scrunchies zu erstellen. Viel Spaß beim Selbermachen!

bottom of page